Interdisziplinäres Centrum für Radiochirugie

Dipl.-Ing. Astrid Kasch

Ausbildung zur Medizinisch Technischen Assistentin am Elbeklinikum in Stade.

Arbeit am/mit CT, DSA, konventionellem Röntgen, Schockraum und Durchleuchtung in der Radiologie Bremen Mitte.

CT, DSA und MR an der Klinik Dr. Hancken in Stade. Studium der Medizintechnik zum Diplom-Ingenieur an der HAW Hamburg mit Schwerpunkt Medizinische Gerätetechnik.

Diplomarbeit „Bestimmung der virtuellen Quellposition aus Elektronenmessungen“ und Arbeit als Medizinphysikexpertin in der Klinik Dr. Hancken, Stade.

Medizinphysikerin in Rotenburg/Wümme und Stade.

Seit Sept. 2012 Medizinphysikerin bei der Radiologischen Allianz Hamburg.

Schwerpunkte: 3D-Konformale Bestrahlungsplanung, IMRT, Intraoperative Radiotherapie, Stereotaxie, QA am Beschleuniger.

radiologische_allianz_kasch_1.200x300