Interdisziplinäres Centrum für Radiochirugie

Marzieh Bahrainy, M.Sc.

Diplomarbeit zum Thema „Optimierung des Goldstandards für Strahlprofile und Tiefendosiskurven unter Verwendung eines neuartigen Wasserphantoms MP3-T (PTW) an dem TomoTherapy® Hi Art·II Bestrahlungssystem“.

2008-2013 Tätigkeit als Medizinphysik-Expertin in der Strahlentherapie Bonn-Rhein-Sieg.

Erwerb der Medizinphysik-Experten Qualifikation und Benennung zum Strahlenschutzbeauftragten für die Teilgebiete Teletherapie und Brachytherapie (2010) und Benennung zum Sicherheitsbeauftragten Medizintechnik (2011).

2010-2014 postgraduales Fernstudium im Studiengang „Medizinische Physik“ mit Abschluss Master of Science an der Technischen Universität Kaiserslautern mit der Abschlussarbeit „Einfluss ausgleichsfilterloser Strahlerzeugung bei Behandlung des Mammakarzinoms mit simultan integriertem Boost in Hybrid-Technik“.

Seit Januar 2014 Medizinphysikerin bei der Radiologischen Allianz Hamburg.

Schwerpunkte: 3D-konformale Bestrahlungsplanung, IMRT, SRT und ESRT, SRS, IORT und Durchführung von Konstanzprüfungen am Linearbeschleuniger.

radiologische_allianz_marzieh_bahrainy.200x300